EVOO SORTE ARBEQUINA

ARBEQUINA

Ursprünglich aus der Gegend von Arbeca (Les Garrigues). Sie ist die am weitesten verbreitete Sorte in Katalonien. Sie bildet die Grundlage der PDO „Siurana“ in Tarragona und „Garrigues“ in Lleida und ist in Aragonien weit verbreitet. Superintensive Plantagen haben sie in letzter Zeit weltweit verbreitet. Hochproduktive Sorte, frühe Aufnahme der Produktion nach der Pflanzung und wenig Wechsel zwischen aufeinander folgenden Jahren. Rustikal, frostbeständig und anpassungsfähig an verschiedene Wetter- und Bodenbedingungen.

Sensorisches Profil

Mittelfruchtiges, natives Olivenöl mit süßem Charakter, aber auch sehr würzigen und bitteren Noten, die auf das Vorhandensein von Polyphenolen hinweisen. Es besitzt sekundäre Aromen, die an frisch geschnittenes Gras, grüne Mandeln und einige Anklänge reifer Früchte erinnern. Es eignet sich gut für Weihnachtsmärkte und wird von Küchenchefs geschätzt, die auf der Suche nach „low-key“-Ölen sind. In Mischungen weit verbreitetes Öl, das das Farbprofil nicht stört und für Weichheit im Mund sorgt.

fruit de les oliveres arbequines (oliva arbequina)
comprar oli directe de la cooperativa. ampolla d'oli verge extra de la varietat arbequina lacrima olea cooperativa godall

Illustration im Zusammenhang mit der Sorte: Landhäuser

Die Bauern blieben während der Woche in den Hütten, um keine Zeit mit der Rückkehr ins Dorf zu verlieren. Die Tiere blieben auch drinnen, unten, und die Bauern oben, beim „Schlagen“

Partida de les Planes Altes (Godall) 40°40’44.75″N 0°24’18.45″E

Planes Altes, partida d'oliveres del terme de Godall